German documentary makers want to feature karezza - Can you help?

Marnia's picture
Submitted by Marnia on
Printer-friendly version

A german documentary project "Der Goldene Weg"

German original (for translation scroll down): "Wir sind Wolfgang und Yvonne
Andrä und Dokumentarfilmer. Wir arbeiten unabhängig vom Fernsehen und
suchen uns Themen, die uns nicht loslassen.
Momentan sind wir in der Recherchephase zu einem Dokumentarfilm mit dem Titel
"Der goldene Weg". Für diesen Film suchen wir nach Menschen, die auf eine
ganz eigene und ungewöhnliche Weise einen Weg gefunden haben mit einer
Krankheit umzugehen und gezwungen waren, ihr Leben umzustellen und sich
vielleicht so auch heilen konnten.
Wir haben über Karezza gelesen, dass sich Menschen von Kopfschmerzen,
Pornosucht, ... befreien konnten. Nun sind wir auf der Suche nach solchen
Menschen. Könnten Sie uns da weiterhelfen?
Es geht nicht um eine voyeristische Sicht. Uns interessiert mehr, wie jemand
zur Überzeugung kam, sein Leben ändern zu müssen, wie er zu seinem
"goldenen" Weg kam und sein Leben anders ausgerichtet hat.
Könnten Sie uns jemanden empfehlen? Wir haben im Dezember und Januar
zeitlich die Möglichkeit zu Recherchegesprächen zu fahren. Danach leider
nicht mehr. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns antworten würden."

(translation:) "We are Wolfgang and Yvonne Andrä and we are documentary
filmmakers. We work independantly of main TV and look for topics that won't
go out of our minds.
At the moment we are in research phase for a documentary called "The golden
path". For this film we are looking for people, that have found a distinct
and individual way to cope with a disease and were forced to change their
life and maybe were able to heal.
We have read about Karezza that people could liberate themselves from
headaches, addiction to porn etc. Now we are looking for people like this.
Can you help?
It's not about a voyeuristic view. We are interested in the process of
conviction to change one's life, how somebody found their "golden" path and
aligned their life in a new way.
Can you recommand somebody? We have the possibility to drive around for
interviews only in the months of December and January. We would be really
happy to have your answer."

Wolfgang und Yvonne Andrä
Information: www.1meter60-film.de